Sonntag, 4. August 2013

New York Cheesecake




New York Cheesecake

Ein kleines Stückchen New York...zum Essen.
Dieser tolle Kuchen passt einfach perfekt zu dieser Jahreszeit, da er frisch und unglaublich cremig schmeckt. Die zitronige Käsefüllung harmoniert wunderbar mit den Himbeeren und sie geben zusammen einfach ein geschmacklich unschlagbares Paar ab.

Zutaten:

Für den Boden:
  • 200g Vollkorn- oder Butterkekse
  • 115g Butter
  • 30g Zucker
Für die Füllung:
  • 800g Frischkäse
  • 1 Biozitrone
  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2,5 EL Mehl
  • 65ml Sahne
Für die Himbeerschicht:
  • 220g Himbeeren
  • 20g Puderzucker
  • 20g Zucker
  • 1 Biozitrone
  • 1 EL Speisestärke
  • 4 EL Wasser
Zubereitung:

Zuerst den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Dann eine Springform (Durchmesser: 26cm) mit Backpapier auslegen und die Form mit Alufolie abdichten, damit keine Butter auslaufen kann.

Für den Boden die Kekse zerkrümeln, bis sie die Konsistenz von Sand haben (man kann z.B. die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und dann mit einem Nudelholz zerkrümeln), daraufhin mit dem Zucker verrühren und die geschmolzene Butter hinzugeben. Alles solange vermischen, bis alle Zutaten feucht sind. Die Masse nun in die Form geben und mit Hilfe eines Löffels gleichmäßig festdrücken. Die Form in den Kühlschrank stellen, sodass die Butter wieder hart werden kann.

Währenddessen für die Creme den Frischkäse schaumig schlagen. Die Zitronen heiß abwaschen, die Schale fein abreiben und zu dem Frischkäse hinzugeben. Die Eier zu dem Frischkäse geben und alles gut vermengen. In einer anderen Schüssel Mehl, Vanillezucker und Zucker vermischen, zu der Frischkäsecreme geben und vermischen. Zuletzt die flüssige Sahne hinzugeben und nochmals gut durchrühren.
Die Füllung nun auf den Keksboden geben, glatt streichen, in den Ofen geben und 10-15 Minuten bei 180°C backen lassen. Dann den Ofen auf 120°C runterstellen und weiter 60-75 Minuten backen lassen.
Den gebackenen Kuchen am besten über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.


Für die Himbeerschicht die Himbeeren pürieren und durch einen Sieb streichen. Nun Puderzucker, Zucker, Schale der Zitrone und das Wasser zu den pürierten Himbeeren geben und vermischen, in einen Topf geben und aufkochen. Sobald es anfängt zu kochen, die Speisestärke dazugeben und unter Rühren 2 Minuten weiter köcheln lassen. Den Topf jetzt vom Herd nehmen und das Himbeerpüree erkalten lassen. Zuletzt auf den Käsekuchen geben, glatt streichen und bin zum servieren kalt stellen.

Enjoy!

Kommentare:

  1. Oh, das Rezept muss ich mal ausprobieren. Ich bin ein großer New York Fan und natürlich esse ich auch gerne mal ein Stückchen Kuchen.
    Super Rezept :)

    Ganz liebe Grüße
    Kathleen
    http://justshootitblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich esse Käsekuchen so gerne. Aber ich bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen neue Rezepte auszuprobieren. Weil wenn ich mir mal ein Stück gönne, muss es einfach mein Lieblingskäsekuchen sein :D
    Aber der hier sieht auch richtig lecker aus.

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Du MUSST diesen New York Cheesecake unbedingt ausprobieren. Jeder von meinen Freunden, der ihn einmal gegessen hat, liebt ihn!!!

      Löschen

Juhu!!! Ein Kommentar!!! Egal ob Lob, Kritik oder einem kleinen Liedchen - schreib hier hin, was immer du willst, solange es nett gemeint ist!!!!
Vielen Vielen Dank!!!