Samstag, 24. Mai 2014

Die weltbesten Cookies: Dark-Chocolate-Cookies mit weißer Schokolade und Cranberries


Vergesst nicht bei meiner Aktion mitzumachen!!!!

ACHTUNG: Bei Einnehmen eines Dark-Chocolate-Cookies mit weißer Schokolade und Cranberries besteht die Möglichkeit einer Abhängigkeit zu dem eben genannten Cookie.

Ja, das ist mein Ernst!!! Diese Cookies schmecken einfach so lecker, dass ich mich am liebsten in Sie hineinsetzen würde. Oder kurz gesagt: "Die sind übelst geil" (Zitat meines Bruders).
Ich hab zwar schon einmal ein allgemeines Cookierezept gepostet, ihr findet es hier, aber es unterscheidet sich von diesem hier wie Tag und Nacht. Schon allein die Kalorienanzahl hat sich hier bei diesem Rezept verzehnfacht.... aber dafür schmecken sie umso besser. So viel leckere Schokolade in einem Cookie, es ist kaum zu glauben, aber es ist wirklich möglich.
So, hier jetzt das Rezept, damit ihr auch testen könnt, aber der Cookie denn wirklich auch so gut ist, wir ich gerade beschrieben habe... oder vielleicht auch noch besser :)

Zutaten:
  • 200g Zartbitterschokolade (Hochwertige ist in diesem Fall am besten!!!)
  • 150g Mehl
  • 30g Kakao (ungesüßt)
  • 1,5 TL Natron
  • 100g Butter
  • 230g braunen Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Johannisbeergelee
  • 100g getrocknete Cranberries
  • 70g weiße Schokolade
Zubereitung:

Den Ofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
Zuerst die dunkle Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Natron miteinander vermischen. In einer großen Schüssel nun Zucker und Butter schaumig schlagen, die Eier hinzugeben und Alles gut miteinander vermengen. Zuletzt Johannisbeergelee und geschmolzene Schokolade (sie sollte leicht abgekühlt sein, sonst stockt das Ei) hinzugeben und Alles noch einmal gut mit einander verquirlen.
Jetzt die weiße Schokolade in kleine Stückchen schneiden und die Cranberries jeweils halbieren (oder einfach nur klein hacken).
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit zwei Esslöffeln daraufhin den Teig zu tischtennisball-großen Kugeln formen und sechs davon im 3cm-Abstand auf das Blech geben. Keine Angst, die Cookies zerlaufen währen des Backens noch, deswegen sollten sie auch nicht zu nah beieinander liegen. Nun auf jede "Kugel" ein paar Schokoladenstücken und Cranberries geben und leicht andrücken.
Warum man beides nicht gleich zu Anfang unter den Teig mischt??? Wären Schokostückchen und Cranberries unter den Teig gemischt, so würde man sie nicht mehr sehen, (da sie mit Teig bedeckt wären) deswegen gebe ich sie lieber am Ende jeweils einzeln auf die Cookies, auch wenn es aufwendig ist. Das schaut einfach hübscher aus.
Das Blech nun für 10-15 Minuten in den Ofen geben. Aufpassen, dass die weiße Schokolade nicht zu braun wird!!! Das Blech rausholen und die Cookies AUF den Blech abkühlen lassen. Sobald sie kalt sind, kann man die Leckereien nämlich superleicht von dem Backpapier lösen. Zudem fallen sie beim Abkühlen auch noch ein bisschen ein. Deswegen wäre ist nicht wirklich hilfreich die Cookies schon zu früh zu stapeln.
Jetzt nur noch die restlichen Cookies machen, sich einen hübschen sonnigen Platz suchen und die lecker Schokoladen-Cookies genießen!!! Viel Spaß dabei!!!


Wer das Ganze ein bisschen kulinarischer möchte, kann den Cookie noch mit Zitronenthymian verfeinern. Dafür einfach ein bis zwei Hände Zitronenthymian nehmen, die Blätter grob abzupfen, diese fein hacken und mit geschmolzener Schokolade und Johannisbeergelee untermischen. Daraufhin genauso wie oben fortfahren.

 
Vergesst nicht bei meiner Aktion mitzumachen!!!!
 

Kommentare:

  1. Die Cookies hören sich echt super lecker an :D Die Fotos, die du dazu gemacht hast, sind auch echt super geworden!!!

    Liebe Grüße ♥
    Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Vielen Dank :) das freut mich unheimlich, dass es dir so gut gefällt <3

      Löschen
  2. Diese Cookies schauen wirklich wie die weltbesten Cookies aus!!! Ich werde mir das Rezept auf jeden Fall merken und bestimmt bald nachbacken!!! Die schauen soooo lecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  3. Diese Cookies scheinen wirklich genial zu sein *__* ich werde si auf jeden Fall nachbacken, am bürsten an einem Tag, an dem es mir echt nicht gut geht, sodass deine Cookies mir dann den Tag versüßen können :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebste Grüße,
    Lilly <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen liebe Dank!!! Ich hoffe, dass du auf keine Fall so einen schlimmen Tag bekommst!!!
      ♥ Luisa

      Löschen
  4. Sehen ja richtig lecker aus und hört sich auch so an :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  5. WoW! Die sehen total lecker aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Die sehen ja sehr lecker aus. *-*
    Ich könnte jetzt ruhig einen vertragen :D

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen wahnsinnig gut aus! *-*
    Ach, wie gerne wurde ich dich kennen und mit dir zusammen backen! :)
    ♥, Erika
    erikaloove.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Die Cookies sehen sehr lecker aus!
    Das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Montag! :)
    Liebe Grüße
    Kathi <3
    http://kathiiis.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Die Cookies hören sich echt super an. :)
    Die Fotos sehen auch toll aus. <3

    Liebe Grüße Seli
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Danke schön für all eure lieben Kommentar!!! Es freut mich soo solche netten Worte zu lesen!!! ♥♥

    AntwortenLöschen
  11. Vielen lieben Dank :) Ich mache ein Praktikum beim Fotografen♥

    AntwortenLöschen
  12. Das Rezept hört sich echt super an & wenn ich erst die Bilder sehe!
    Das das viel mehr Kalorien hat ist doch auch egal, schließlich kann man sich mal was können :)
    Echt super Post, ich denke ich werde das Rezept mal nachmachen!
    Schau doch mal bei mir vorbei
    Liebe Grüße♥
    - http://xstandingrightherex.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. die sehen so lecker aus ey *-*
    Habe dich für den Best Blog Award nominiert, würde mich freuen wenn du mitmachst♥
    http://missesdreamy.blogspot.de/2014/05/best-blog-award-2014.html

    AntwortenLöschen
  14. Na du, seit kurzem stalke ich deinen Blog regelmäßig ;) habe dich gleich für den Liebster Award nominiert und würde mich freuen wenn du mitmachen würdest :)

    http://gedankenfaengerblog.blogspot.de/2014/05/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  15. Hey !!! Ich bin durch einen Kommentar von dir auf meinem Blog auf dich aufmerksam geworden und seitdem verfolge ich dich immer und bin richtig begeistert von deinen Rezepten !;) Ich habe dich deswegen für den Blog Award nominiert und würde mich wahnsinnig freuen, wenn du mitmachst!! Sag mir am Besten einfach Bescheid ;)
    Deine Hermine

    AntwortenLöschen
  16. nam!!! This cookies look delicious :)
    xoxo

    Novelstyle

    Don't forget to check my Shopbop gift card giveaway!!

    AntwortenLöschen

Juhu!!! Ein Kommentar!!! Egal ob Lob, Kritik oder einem kleinen Liedchen - schreib hier hin, was immer du willst, solange es nett gemeint ist!!!!
Vielen Vielen Dank!!!